AION Free-to-Play: Startschuss in Europa fällt am 28. Februar!

Karlsruhe, 23.02.2012 – Die Gameforge AG aus Karlsruhe gibt bekannt, dass AION ab dem 28. Februar 2012 im Free-to-Play-Modell spielbar ist. Die Umstellung erfolgt dabei zeitgleich für die deutsche, französische und englische Sprachversion. Um pünktlich nach Atreia aufzubrechen, kann der Spielclient bereits jetzt kostenlos auf www.aionfreetoplay.comheruntergeladen werden.

„Die Resonanz der Beta-Spieler auf unser Free-to-Play-Modell  war großartig“, sagen Volker Boenigk, Executive Product Director, und Andreas Günter, Product Director für AION. „Jetzt können wir es kaum mehr erwarten, dass es endlich losgeht und AION einer breiten Spielerschaft zugänglich gemacht wird. Für die kommenden Monate liegt unser Fokus dann klar auf den Arbeiten an Update 3.0, das wir im Frühling in Europa an den Start bringen werden“.

Bisherige Abonnenten erhalten Gutschrift über Premiumwährung

Alle Spieler, die zum Stichtag 27. Februar 2012 über verbleibende Spielzeit auf ihrem Account verfügen und diesen vor besagtem Datum auf die Server von Gameforge transferiert haben, erhalten im Ausgleich je Spieltag sechs AION-Münzen, die Premiumwährung des Spiels, auf ihr Konto gutgeschrieben. Die Münzen können dann pünktlich ab dem 28. Februar im Item-Shop eingelöst werden.

Weitere Informationen finden sich auf www.aionfreetoplay.comund auf unserem Presseserver: http://press.gameforge.com/

Über Gameforge

Gameforge ist Europas führender Anbieter von Online-Spielen. Mit Hauptsitz in Karlsruhe bietet Gameforge derzeit 20 Spiele in mehr als 50 Sprachen an und hat weltweit mehr als 300 Millionen registrierte Spieler. Das Portfolio beinhaltet zwei Arten von Spielen: zum einen Client-basierte Massively Multiplayer Online-Spiele (MMOs), darunter Europas erfolgreichstes MMO Metin2, 4Story, die europäische Version von Wizard101 und die kommenden Free-to-Play-Version von AION. Und zum anderen hochklassige browserbasierte Spiele wie die preisgekrönten Ikariam und OGame. Gameforge beschäftigt derzeit rund 600 Mitarbeiter an den Standorten Karlsruhe und Berlin. 2010 wurde Gameforge mit dem "TOP JOB - Arbeitgeber des Jahres" ausgezeichnet und vom Great Place to Work® Institute unter den besten deutschen Arbeitgebern des Jahres 2010 genannt.  


Games PressGames Press is the leading online resource for games journalists. Used daily by magazines, newspapers, TV, radio, online media and retailers worldwide, it offers a vast, constantly updated archive of press releases and assets, and is the simplest and most cost-effective way for PR professionals to reach the widest possible audience. Registration for the site and the Games Press email digest is available, to the trade only, at www.gamespress.com.