eJay Pure erscheint für Handhelds –Crowdfunding sichert Finanzierung

Watford, UK , 26. März 2013: Die Musik-Software, die eine ganze Generation inspirierte, feiert 2013 Premiere auf iOS- und Android- Touchscreens: Zur Finanzierung des Projektes eJay Pure setzen die Entwicklungspartner auf eine Crowdfunding-Kampagne der Internetplattform Kickstarter.

Seit dem Jahr 1996 bietet eJay die Chance, am PC eigene Tracks zu komponieren und dazu auf eine großen Auswahl an Samples, Beats, Riffs und Effekte zuzugreifen. Um mit eJay Pure ein speziell für Touchscreen-Geräte entwickeltes Produkt zu starten, arbeiten die eJay-Schöpfer Helmut Schmitz und Bernhard Throll mit dem Entwicklungsstudio Wired Productions zusammen.

Die einfache Drag & Drop-Schnittstelle von eJay erlaubt es, sich voll auf das Komponieren zu konzentrieren. So entstehen spektakuläre Melodien und Tracks, deren Qualität mit kommerziellen Produktionen vergleichbar ist. Mit eJay Pure hält diese Möglichkeiten nun buchstäblich jeder in Händen: Über iPhone, Android und Co. stehen die Funktionen erstmals via Touchscreen zur Verfügung. Nutzer erstellen nun auch unterwegs originelle musikalische Klanglandschaften und neue Songs. Zum ersten Mal bietet eJay außerdem Soundpacks aus den Bereichen Indie und Rock. Sie ergänzen das bisherige Spektrum der Stilrichtungen Dance, Hip Hop und Techno.

"eJay war 1996 die erste Software, mit der am PC Mainstream-Musik geschaffen werden konnte, die mit Produktionen großer Studios vergleichbar war“, sagt Leo Zullo, Geschäftsführer Wired Productions. „Mit eJay begannen zahlreiche Karrieren in der Musikbranche. Viele DJs, die heute noch aktiv sind, sind mit der Software groß geworden. Wir sind begeistert von der Idee, nun jedem die Chance zu geben, eigene Meisterwerke zu schaffen."

Das Team von Wired arbeitet bereits seit neun Monaten an eJay Pure. Die Entwicklung, Pre-Produktion sowie die Aufnahme neuer Samples ist nahezu abgeschlossen. Das ausstehende Entwicklungsbudget für eJay Pure beläuft sich auf rund £ 300.000. Wired Productions stemmt davon die Hälfte, braucht jedoch auch die Unterstützung der eJay-Community.

„eJay hat im Alleingang ein Musikproduktions-Phänomen geschaffen", sagt eJay-Schöpfer Helmut Schmitz. „Einfach und flexibel lassen sich beeindruckende Ergebnisse erzielen. Einige der Melodien, die aus der eJay-Serie hervorgegangen sind, werden noch heute in Clubs auf der ganzen Welt gespielt. Es ist ungeheuer spannend, diese Technologie für alle Menschen einfach verfügbar zu machen."

Fans können eJay Pure bereits mit weniger als 1 £ unter http://kck.st/YR0MLz   / http://www.kickstarter.com/projects/wiredproductions/ejay-pure unterstützen.

Wer etwas spendet, erhält als Dankeschön eJay für den PC als Download-Version und darf eJay Pure exklusiv ausprobieren. Es gibt sogar die Möglichkeit, einen eigenen Song aufzunehmen, der in der endgültigen Version von eJay Pure enthalten sein könnte. Darüber hinaus erhält jeder Unterstützer der Kickstarter-Kampagne exklusiven Zugriff auf 1.000 neue Samples.

Ends

Note to Editors:  

For more information please email press@wiredproductions.com / Schreiber@Softdistribution.net"> rene.bernard@Softdistribution.net   

http://kck.st/YR0MLz  - short url

http://www.kickstarter.com/projects/wiredproductions/ejay-pure  - long url

About Wired Productions:

Established in 2008, Wired Productions are an independent games production company and publisher, based in Watford, Hertfordshire, UK. Wired are the team behind the successful We Sing franchise on Nintendo Wii, and have recently co-developed and produced The Voice of Germany - the official video game of the popular music show. Wired have also self-published their first PS Vita title, Let’s Fish! Hooked On in 2013.

For more information visit: http://www.wiredproductions.com or contact info@wiredproductions.com

Follow Wired at: http://www.facebook.com/WiredPro and on Twitter @WiredP

About eJay:

eJay was the brainchild of two visionaries, Helmut Schmitz and Bernhard Throll. They met in 1994 by chance and began talking about how they could bring music making to the masses. eJay was born and went on to become a music production power house with different genre versions, magazines, Carl Cox and other artists involved, and a website that was ahead of its time, with over 1 million registered users. eJay was taken over by a video game  publisher which later fell into administration and eJay was lost. The eJay creators Helmut and Bernhard secured the legacy of eJay by acquiring the rights in 2010, and now is preparing for the next chapter.

For more information visit http://www.ejay.com   

Follow eJay at:   http://www.facebook.com/eJayHQ  and on Twitter @eJayHQ

 


Games PressGames Press is the leading online resource for games journalists. Used daily by magazines, newspapers, TV, radio, online media and retailers worldwide, it offers a vast, constantly updated archive of press releases and assets, and is the simplest and most cost-effective way for PR professionals to reach the widest possible audience. Registration for the site and the Games Press email digest is available, to the trade only, at www.gamespress.com.